Philharmoniker-Projekt 2024

Ausschreibung Philharmoniker-Projekt 2024

Wiener Philharmoniker treffen Österreichische Blasmusikjugend

Das Philharmoniker-Projekt der Österreichischen Blasmusikjugend in Kooperation mit den Wiener Philharmonikern bietet eine Bühne für herausragende Musikerinnen und Musiker auf einem musikalischen Niveau des Leistungsabzeichens in Gold. Für das Jahr 2024 schreibt die Österreichische Blasmusikjugend gemeinsam mit dem Salzburger Blasmusikverband wieder das Projekt im Rahmen der Salzburger Festspiele aus – dieses Mal für Jugendliche aus ganz Österreich. Als Konzertleiter wird Lars Michael Stransky, Hornist der Wiener Philharmoniker, das Projekt künstlerisch-musikalisch betreuen. 

Förderung der Bläserjugend 

Im Zuge einer zweitätigen Probenphase, inklusive anschließendem Konzert, bietet sich den Teilnehmerinnen und Teilnehmern die einzigartige Gelegenheit, mit hochkarätigen Musikern der Wiener Philharmoniker zu arbeiten und sich dabei musikalisch-künstlerisch weiterzuentwickeln.  

Das Philharmoniker-Projekt wird wieder im Rahmen der Salzburger Festspiele in der Felsenreitschule im Festspielhaus Salzburg stattfinden.  

Der Projektleiter 

Lars Michael Stransky ist ein erstklassiger Hornist an der Wiener Staatsoper und bei den Wiener Philharmonikern. Seit 2022 ist er musikalischer Leiter der Sonderkonzerte der Wiener Philharmoniker. Zudem ist er Mitglied von „Vienna Horns“, „The Philharmonic Brass“, „Die Wiener“, „Philharmonic Ensemble Vienna“ und „Heubodn Blas“. Er besticht durch zahlreiche Kammermusiktätigkeiten sowie solistische Auftritte und CD-Einspielungen.

Zeitraum des Projektes: 23. – 25. August 2024 

  • Probenphase: 23. – 24. August 2024 
  • Konzert in der Felsenreitschule Salzburg: 25. August 2024 

Freitag, 23. August 2024:   

  • Anreise und Gesamtprobe 

Samstag, 24. August 2024: 

  • Gruppen- und Gesamtproben 

Sonntag, 25. August 2024: 

  • 13:30 – 14:00 Uhr: Stell- und Anspielprobe 
  • 14:30 Uhr: Konzert in der Felsenreitschule 

Repertoire 

  • Wiener Philharmoniker Fanfare | Richard Strauss 
  • Festmusik der Stadt Wien |Richard Strauss 
  • Aus „The Planets“: 2. Venus, Bringer des Friedens | Gustav Holst 
  • Preludio sinfonico | Giacomo Puccini 
  • Scherzo aus der 4. Sinfonie | Anton Bruckner 
  • Festliche Ouvertüre | Bedrich Smetana 
  • Eisblume, Polka Mazur | Eduard Strauss 
  • Im Krapfenwald’l | Johann Strauss Sohn 
  • Wo die Zitronen blühn | Johann Strauss Sohn 
  • Vergnügungszug | Johann Strauss Sohn 
  • O du mein Österreich | Ferdinand Preis 
  • Rainer-Marsch | Hans Schmid 

Besetzung 

Für das Projekt „Wiener Philharmoniker treffen Österreichische Blasmusikjugend“ werden motivierte, junge Musikerinnen und Musiker gesucht. Folgende Instrumente werden besetzt und können sich für das Projekt bewerben: 

Piccolo Es-Klarinette Altsaxophon Horn Posaune
Flöte Klarinette in B Tenorsaxofon* Euphonium Bassposaune
Oboe Altklarinette Baritonsaxofon* Tenorhorn Pauke
Fagott Bassklarinette Flügelhorn  B-Tuba Schlagwerk
Harfe* Kontrabass* Trompete F-Tuba  

 

*obligat, nur für ausgewählte Werke

Anforderungen 

  • Musikalisches Mindestniveau: Leistungsabzeichen in Gold 
  • Alter: 16 – 30 Jahre 
  • Mitglied des ÖBV oder dessen Partnerverbände 

Kosten  

Die Kosten für Nächtigung und Verpflegung werden übernommen. Für die Reisekosten ist jedoch selbst aufzukommen.  

So nimmst du Teil  

Zeig uns dein musikalisches Talent in einem Video (2 - 3 Minuten, mp4), in dem du ein repräsentatives Werk vorspielst.  

Teile uns in einem kurzen Motivationsschreiben mit, warum du Teil des Projektes sein solltest und möchtest 

Anmeldung  

Hier geht`s zur Online-Anmeldung  

Anmeldeschluss: 30.04.2024 

Die Österreichische Blasmusikjugend freut sich auf deine Bewerbung! 

Hier geht's zur Ausschreibung als PDF

Nach oben