Das Kammermusikprojekt der ÖBJ

Das Kammermusikprojekt der Österreichischen Blasmusikjugend charakterisiert eine Plattform für herausragende Musikerinnen und Musiker sowie Studierende der österreichischen Musikuniversitäten, die in kammermusikalischer Besetzung dementsprechende Literatur interpretieren. Heuer wird das Kammermusikprojekt bereits zum zweiten Mal von der ÖBJ organisiert. Als Hauptdozent des Projektes wird Matthias SchornSoloklarinettist der Wiener Philharmoniker, das Ensemble künstlerisch-musikalisch betreuen.

Kunstvolle, virtuose Kammermusikliteratur wurde im Rahmen dieses Projektes von einer Originalen Harmoniebesetzung dargeboten. Die Musikerinnen und Musiker sind vorwiegend Studenten der österreichischen Musikuniversitäten und erwerben in diesem Rahmen musische Fertigkeiten, die über das Studiums-Curriculum hinausreichen.

Kammermusikensemble der ÖBJKammermusikprojekt 2015

  • Faltenradio.Kolleg und Kammermusik.Holz - Vielfältig – virtuos – erfrischend

    Kammermusi.Holz

    Außergewöhnliche musikalische Geschicke, fesselnde kameradschaftliche und musikalische Momente sowie die gemeinsame Begeisterung zum Musizieren waren das Rezept für eine beeindruckende Kurswoche mit abschließendem Schlusskonzert und einer Konzertreihe von „Faltenradio“ und „Kammermusik.Holz“ - dem Ensembleprojekt der ÖBJ, welches unter der musikalisch-künstlerischen Leitung von Matthias Schorn (Soloklarinettist der Wiener Philharmoniker) stand.

    03.09.2019


 

Nach oben