Bezirksblasorchesterprojekt 2018

Organisation: Bezirksarbeitsgemeinschaft Hollabrun
Bundesland: Niederösterreich

Beschreibung
Die BAG Hollabrunn veranstaltete ein Bezirksblasorchesterkonzert, bei dem vier österreichische, international erfolgreiche Komponisten - Siegmund Andraschek, Thomas Doss, Daniel Muck und Otto M. Schwarz - eigene Werke dirigierten. Aus den Mitgliedern der 30 BAG-Mitgliedsvereinen wurden zwei Auswahlorchester, ein Bezirks- und ein Bezirksjugendblasorchester, gebildet. Der Zweck des Projektes war, den Musikanten, insbesondere den Jugendlichen (820 von 1.555 Mitgliedern der BAG sind unter 30 Jahre alt), die Möglichkeit zur Zusammenarbeit mit professionellen Dirigenten zu geben, um die Erfahrungen daraus in weiterer Folge in den eigenen Vereinen umsetzen zu können. Das Ziel ist neben der Weiterbildung der Mitwirkenden die nachhaltige Qualitätsverbesserung der Musikvereine, u.a. auch bei der Interpretation sinfonischer Blasmusikwerke. An der Umsetzung und Erfüllung der Aufgaben wirkte ein großes Team, bestehend aus den Funktionären des Bezirksvorstandes und einer Reihe hochqualifizierter Musiklehrerinnen und Musiklehrer, mit. Nicht nur das enorme Publikumsinteresse, auch die Begeisterung aller Mitwirkenden, zeigte, dass das Projekt äußerst sinnvoll und gelungen war.

Dokumente
Nach oben