Berichte und Beiträge

  • JUVENTUS 2018 - Ausschreibung

    Juventus 5

    „JUVENTUS – der Jugendpreis der Österreichischen Blasmusik“ charakterisiert ein besonders vielseitiges Jugendprojekt, im Zuge dessen Mitglieder des Österreichischen Blasmusikverbandes kreative Ideen und neue Ansätze zur Vereinsarbeit mit Jugendlichen einreichen können.

    17.04.2018


  • IBC 2018: 4. Internationales Blasmusik-Camp

    IBC 2018

    Das IBC-Symphoniker-Projekt ist eine Kooperation zwischen dem Vorarlberger Blasmusikverband, den Wiener Symphonikern und den Bregenzer Festspielen und bietet jungen Blasmusikerinnen und Blasmusikern die Möglichkeit, im Rahmen eines Sommercamps von Musikerinnen und Musikern der Wiener Symphoniker musikalisch professionell betreut und inspiriert zu werden.

    11.04.2018


  • Preisübergabe durch die Firma Buffet Crampon

    SJ JBO

    Im Zuge des "zweiten internationalen Jugendblasorchester-Wettbewerbes" im Herbst 2017 erspielte sich das Sinfonische Jugendblasorchester im Blasmusikverband Karlsruhe aus Deutschland den Gesamtsieg des Wettbewerbes. Der Klangkörper wurde mit einer Siegertrophäe sowie mit einer Schreiber Klarinette im Wert von 1.500 Euro (gesponsert von Buffet Crampon) und einen Einkaufsgutschein im Wert von 1.500 Euro bei Buffet Crampon, gesponsert von der ÖBJ, belohnt. Den Einkaufsgutschein hat das Orchester nun eingelöst und suchte sich im Buffet Crampon Munich Showroom ein Euphonium aus.

    11.04.2018


  • Kampagne "Armut ist kein Kinderspiel"

    BJV (1)

    Jedes 5. Kind in Österreich ist von Armut betroffen oder bedroht. Die Bundesjugendvertretung (BJV) setzt sich für die soziale Absicherung aller Kinder ein. Aus diesem Grund läuft seit Februar 2018 die Kampagne "Armut ist kein Kinderspiel". Armut bedeutet im Leben von Kindern viele Einschränkungen, nicht nur im materiellen Sinne. Sie wirkt sich auf Bereiche wie Bildung, Gesundheit, Wohnen und soziale Teilhabe aus. Vor allem Familien mit mehreren Kindern und Alleinerzieherinnen sind überdurchschnittlich von Armut betroffen. Die BVJ will durch diese Kampagne besonders auf die Problematik von Kinderarmut aufmerksam machen und dieser aktiv durch verschiedene Aktivitäten entgegenwirken.

    11.04.2018


  • Youth Wind Orchestra Project 2018: Österreichische Bläserjugend in Concert

    JBO BJ

    Es gibt noch freie Plätze!
    Die Österreichische Blasmusikjugend wird sich Zuge des diesjährigen "Österreichischen Blasmusikfestes" mit einem besonderen Highlight präsentieren: Ein großes Symphonisches Jugendblasorchester, bestehend aus interessierten Musikerinnen und Musikern aus ganz Österreich wird unter der musikalischen Leitung des renommierten Komponisten Otto M. Schwarz brandneue Jugendblasorchesterliteratur zum Besten geben.

    Die ÖBJ sucht DICH!

    11.04.2018


  • Blasmusikforschung März - April 2018

    Blasmusikforschung_Banner

    Die März-April Ausgabe der Online-Fachzeitschrift "Blasmusikforschung" ist nun online und kann hier gelesen werden. >"Blasmusikforschung"

    Die Inhalte:
    -->
    Eröffnung der neuen Präsentation erstmals mit Ensembles aus den vorgestellten Verbänden
    --> Objekt des Monats: Ehrungen und Ehrenpreise des Oberösterreichischen Blasmusikverbandes
    --> 125 Jahre Deutschmeister-Regimentsmarsch von W. A. Jurek

    09.04.2018


  • Die BLASMUSIK April-Ausgabe 2018

    Blasmusik-Banner

    Die April-Ausgabe der "BLASMUSIK - dem Fachmagazin des Österreichischen Blasmusikverbandes" ist gefüllt mit musikalisch-informativen Berichten rund um unser Vereinswesen.

    06.04.2018


  • Herzliche Einladung zum Österreichischen Blasmusikfest 2018

    Blasmusikfest 2018

    Am Samstag, dem 23. Juni 2018 wird die Bundeshauptstadt im kulturellen Glanz der Blasmusik erstrahlen. Das Österreichische Blasmusikfest wartet mit zahlreichen Highlights auf und führt Musikerinnen und Musiker aus ganz Österreich und Südtirol mitten in Wien zusammen. Die musikalischen Darbietungen der auftretenden Vereine werden an den schönsten Plätzen Wiens, die sich vom Rathausplatz bis hin zum Schloss Schönbrunn erstrecken, interessiertem Publikum nähergebracht. Neben eindrucksvollen Platzkonzerten, dynamischen Marschkünsten und gehaltvollen Chordarbietungen, wird im Zuge des Schwerpunktes Jugend ein bundesweites Jugendblasorchester auftreten.

    04.04.2018


  • „Österreichisches Blasmusikforum 2018“ - eine Kurswoche des Lernens und der Begegnungen

    Blasmusikforum 2018

    Die Carinthische Musikakademie Stift Ossiach (Kärnten) war von 25. bis 29. März 2018 Begegnungsstätte des "Österreichischen Blasmusikforums 2018". Ganz im Sinne von "Stillstand bedeutet Rückschritt" hat sich das Konzept der facettenreichen Fortbildungsveranstaltung weiterentwickelt. Über 90 interessierte Teilnehmerinnen und Teilnehmer aus ganz Österreich konnten von der Bandbreite des Kursangebotes profitieren. Getreu dem Leitgedanken "zurück zu den Wurzeln" spannte sich ein roter Faden durch das Blasmusikforum. Musikalische Begegnungen, Brass Band- und Orchesterarbeit auf professioneller Ebene, aktiver Austausch und die Entstehung neuer Denkansätze ließen die Carinthische Musikakademie als das Zentrum der Blasmusikszene erstrahlen.

    03.04.2018


  • Literaturdatenbank für Jugendblasorchester der ÖBJ

    slider4.jpg

    Die Österreichische Blasmusikjugend forciert besonders das Kompositionsschaffen für Jugendblasorchesterliteratur. Die "Literaturdatenbank für Jugendblasorchester" charakterisiert eine Serviceleistung für Interessierte, die nach toller Jugendblasorchesterliteratur verschiedenster Schwierigkeitsgrade suchen. Die Datenbank hat sich erst kürzlich einem Update unterzogen.

    06.03.2018


  • Blasmusik NEU denken

    slider4.jpg

    27.02.2018


  • Die Leistungsabzeichen im neuen Design

    LA-NEU

    Die Leistungsabzeichen des Österreichischen Blasmusikverbandes und der Österreichischen Blasmusikjugend gelten als Symbol des musikalischen Fleiß´ und als Zeichen der künstlerisch-musikalischen Weiterentwicklung am Instrument. Neben der Überarbeitung der Richtlinien der Leistungsabzeichen (gültig seit 1. September 2016), hat sich auch das Design der Anstecknadel in Junior, Bronze, Silber und Gold einem Update unterzogen.

    23.02.2018


  • Blasmusikforschung Jänner - Feber 2018

    Blasmusikforschung_Banner

    Die neue Jänner-Feber Ausgabe der Online-Fachzeitschrift "Blasmusikforschung" ist nun online und kann hier gelesen werden. >"Blasmusikforschung"

    Die Inhalte:
    -->
    Vorbereitung der neuen Präsentation
    --> Objekt des Monats: Neue Leistungsabzeichen
    --> 40 Jahre Seminare für die Jugendarbeit in der Blasmusik

    23.02.2018


  • Die Termine der Landeswettbewerbe im Überblick

    MIK

    Von 27. bis 28. Oktober 2018 geht der Bundeswettbewerb "Musik in kleinen Gruppen" in Innsbruck (Tirol) über die Bühne. Dem Bundeswettbewerb gehen die Landesqualifikationen der Landes- und Partnerverbände voraus.

    Die Termine der Landeswettbewerbe im Überblick:

    23.02.2018


  • Blasmusikmuseum Oberwölz – Fotos von Musikvereinen gesucht!

    slider3.jpg

    Im Blasmusikmuseum Oberwölz können sich blasmusikinteressierte Besucher alle österreichischen Musikvereine unseres Verbandes via Bildpräsentation anschauen. Leider ist die Schau nicht ganz vollständig. Deshalb brauchen wir eure Unterstützung, um jeden Musikverein von seiner besten Seite im Blasmusikmuseum zu präsentieren.

    16.02.2018


  • Preisübergabe in Windhag

    Buffet Windhag

    Im Herbst 2017 ging in der Carinthischen Musikakademie Stift Ossiach der "10. Österreichische Blasmusikwettbewerb der Stufe D" über die Bühne. Acht Toporchester präsentierten im Zuge des Wettbewerbes ihre musikalischen Fertigkeiten vor Jury und interessiertem Publikum. Die Trachtenmusikkapelle Windhag aus Niederösterreich, die unter der musikalischen Leitung von Thomas Maderthaner steht, wurde mit 92,63 Punkten beurteilt und erspielte sich den zweiten Platz. Der Klangkörper wurde mit Schreiber-Klarinette (Österreichmodell D27) der Firma Buffet Crampon belohnt.

    16.02.2018


  • CARINTHISCHE WASSERMUSIK 2018

    Wassermusik

    Wir suchen euch!
    Am 14. Juli 2016 fand die Carinthische Wassermusik am und rund um den Ossiacher See statt. Dabei nahmen acht Blasmusikkapellen aus dem Bezirk Feldkirchen teil. Auf zwei Passagierschiffen wurden die rund 200 Blasmusiker über den See gefahren, 20 Schlagwerker spielten auf zwei Pontons am See, 220 Chorsänger sangen vom Ossiacher Ufer aus in Richtung See und 30 Feuerwehrleute ließen ihre Sirenen und Motoren ertönen. Das ganze Spektakel wurde von rund 1.500 Besuchern vor Ort bestaunt sowie vom ORF gefilmt und in einer Dokumentation einige Tage nach der Veranstaltung in ORF2 gesendet.

    Am 14. Juli 2018 wird es eine Neuauflage der Carinthischen Wassermusik geben!
    Dafür sind wir wieder auf der Suche nach Blasmusikkapellen.


    Bewerben Sie sich jetzt mit Ihrem Musikverein für die Carinthische Wassermusik 2018!
    Bei Fragen können Sie sich gerne telefonisch bei uns melden: +43 (0) 42 43 / 25 10
    Anmeldung an office@carinthischersommer.at mit Anzahl der Musiker und Instrumenten.

    Seien Sie mit Ihrer Blasmusikkapelle bei diesem kulturellen Ereignis dabei und eröffnen Sie mit uns gemeinsam den Carinthischen Sommer 2018!
    >>Hier geht es zur gesamten Ausschreibung!

    15.02.2018


  • Lehrgänge des ÖBV und der ÖBJ

    slider4.jpg

    13.02.2018


  • AUSSCHREIBUNG: Bundesjugendbeirat 2018 – Wir suchen dich!

    Bundesjugendbeirat

    Seit dem Jahr 2015 besteht der Bundesjugendbeirat der Österreichischen Blasmusikjugend (ÖBJ). Über 30 jugendliche Teilnehmerinnen und Teilnehmer haben seither in diesem Gremium, das besonders die Basis betreffende Themen unseres Blasmusikwesens diskutiert, mitgearbeitet und neue Ideen und Ansätze für spannende Projekte der ÖBJ miteingebracht.

    Heuer ist die ÖBJ wieder auf der Suche nach engagierten, kreativen und kritischen Jugendlichen, die gerne ihre Meinungen und Ansichten im „Bundesjugendbeirat“ einbringen möchten, neue, innovative Ideen gemeinsam mit der ÖBJ entwickeln wollen und uns ihre beratende Stimme schenken.

    12.02.2018


  • IDEENBÖRSE

    Ideenbörse

    Liebe Musikerinnen und Musiker,

    uns, als euer Bundesverband, ist es sehr wichtig eure Interessen und Meinungen rund um die österreichische Blasmusik bestmöglichst zu vertreten.
    Aus diesem Grund freuen wir uns immer über eure Ideen und Inputs.

    Wolltet ihr uns schon immer einmal etwas mitteilen, eure Ideen kundtun oder euch ins Geschehen einbringen? Dann schreibt uns bitte, was ihr euch denkt. 

    06.02.2018


  • Kompositionswettbewerb für Blasorchester der Leistungsstufe B: Die Preisträger

    slider4.jpg

    Der "Kompositionswettbewerb für Blasorchester der Leistungsstufe B" wurde vom Österreichischen Blasmusikverband im vergangenen Jahr ausgeschrieben, um einerseits die Wichtigkeit der zeitgenössischen, symphonischen Blasorchesterliteratur zu unterstreichen und um andererseits unsere Kompositionsschaffenden zu fördern. Insgesamt zehn Kompositionen wurden im Rahmen des Wettbewerbes eingereicht. Ein renommiertes Jurorenteam, das sich aus Ed de Boer (Niederlande), Prof. Walter Ratzek (Deutschland), Philipp Fruhmann (Österreich), Thomas Doss (Österreich) und Prof. Walter Rescheneder (Österreich) zusammensetzte, hat die Einsendungen nach kompositorischen Parametern bewertet. 

    Die Werke von folgenden Komponisten wurden von dem Jurorenteam als Preisträger festgelegt:

    02.02.2018


  • Großes Symphonisches Jugendblasorchester: Wir suchen DICH!

    JBO DJ

    Musikerinnen und Musiker aufgepasst:
    Die Österreichische Blasmusikjugend hat in Kooperation mit dem Österreichischen Komponistenbund den Kompositionswettbewerb "SYMPHONIC WIND COMPOSERS PROJECT 2017/2018" ausgeschrieben. Im Rahmen dieses Wettbewerbes werden Werke zur Bereicherung des Originalrepertoires für Jugendblasorchester gesucht. Die Gewinnerstücke des Kompositionswettbewerbes sollen als Pflichtstücke zum Österreichischen Jugendblasorchester-Wettbewerb 2019 festgelegt werden. 
    Als besonderes Highlight dieses Wettbewerbes werden die daraus entstandenen Kompositionen im Zuge des "Österreichischen Blasmusikfestes 2018" in Wien präsentiert. Die Österreichische Blasmusikjugend möchte Musikerinnen und Musikern die Möglichkeit bieten, im Zuge einer Großveranstaltung diese tollen Werke zum Besten zu geben. Die Kompositionen werden vom österreichischen Komponisten Otto M. Schwarz eingeprobt und dirigiert.

    Großes Symphonisches Jugendblasorchester

    29.01.2018


  • 1. Internationaler Franz Cibulka Wettbewerb

    Cibulka Wettbewerb

    Der Internationale Franz Cibulka Musikwettbewerb beabsichtigt, die anspruchsvollen Kompositionen des steirischen Komponisten Franz Cibulka (1946-2016) zu verbreiten und Musikerinnen und Musikern, die eine internationale Laufbahn anstreben, zu fördern. Der Wettbewerb, der im Jahresrhythmus abwechselnd die Interpretation solistischer und kammermusikalischer Werke Franz Cibulkas vorsieht, wird 2018 erstmalig solistisch und im folgenden Jahr 2019 kammermusikalisch – jeweils mit unterschiedlichen Soloinstrumenten und Ensemblebesetzungen – ausgeschrieben.

    23.01.2018


  • Ausschreibung Lehrgang für Jugendorchesterleiterinnen und Jugendorchesterleiter 2018/2019

    Jref-Seminar

    Junge Musikerinnen und Musiker beginnen heute immer früher ihre musikalische Karriere. Meist starten sie in einem Jugendblasorchester. Um Musikvereine und Musikverbände in diesem Bereich zu unterstützen, bietet die Österreichische Blasmusikjugend (ÖBJ) einen fundierten Lehrgang zum Jugendorchesterleiter an.

    07.12.2017


  • Wertungsspielordnung für Konzertwertungsspiele des ÖBV

    slider3.jpg

    Die im Rahmen des Österreichischen Blasmusikverbandes durchgeführten Konzertbewertungen dienen der Hebung des musikalischen Niveaus der Blasorchester, der Intensivierung der Probenarbeit in den Blasmusikkapellen, der Feststellung des musikalischen Leistungsstandes der Orchester und der Verbreitung gehaltvoller, empfehlenswerter Blasmusikliteratur.

    05.09.2017


  • Selbstwahlliste "Polka, Walzer, Marsch"

    Kompositionswettbewerb

    Polka, Walzer und Marsch zählen zu den musikalischen Wurzeln des österreichischen Blasmusikwesens. Die überarbeiteten Selbstwahllisten für die Genre Polka, Walzer und Marsch gelten ab dem Jahr 2017 bundesweit für die veranstalteten Wettbewerbe auf Bezirks-, Landes- und Bundesebene.

    > Hier geht´s zur Selbstwahlliste "Polka, Walzer, Marsch"

    04.09.2017


  • Sammelhefte "Da Capo Bühnenspaß" ab sofort erhältlich

    Da Capo Bühnenspaß

    Die Österreichische Blasmusikjugend hat in Kooperation mit dem Verlag "De Haske Hal Leonard GmbH" die Sammelhefte "Da Capo Bühnenspaß" für Holzblas-, Blechblas- und Schlagwerkinstrumente erstellt. Ziel dieser Kooperation war es, eine Erweiterung der vorhandenen Leistungsabzeichen-Literatur je Prüfungsstufe zu erstellen. Ergebnis sind die Sammelhefte "Da Capo Bühnenspaß", die für einige Instrumente bereits erhältlich sind.

    03.05.2017


  • Pflichtliteratur für Konzertwertungen des ÖBV 2017/2018

    Konzertwertungen

    Die Pflichtwerke für Konzertwertungen des Österreichischen Blasmusikverbandes für 2017/2018 der Leistungsstufen A bis E sind hier inklusive Noten- und Hörbeispielen ersichtlich.

    04.07.2016


  • ÖBJ-Bonuscard

    Bonuscard

    Alles auf eine Karte zu setzen zahlt sich aus.

    Du liebst Musik? Und alles, was damit zu tun hat? Dann solltest du diese Karte immer dabei haben! Denn mit der ÖBJ-Bonuscard sicherst du dir nicht nur günstigere Konzert- und Veranstaltungstickets, sondern auch jede Menge anderer Vorteile für alle Musikerinnen und Musiker.

    09.05.2016