Österr. Blasorchesterwettbewerb der Stufe D - 8. Oktober 2022

Datum:
Samstag, 08. Oktober 2022 im Alban Berg Saal in der CMA Ossiach

Veranstalter:
Österreichischer Blasmusikverband in Kooperation mit dem Kärntner Blasmusikverband und mit freundlicher Unterstützung CMA Ossiach

Programm:
           10:00 – 16:45 Uhr: Wettbewerb
           17:00 Uhr: Konzert Brassband Oberösterreich
           anschl. Preisverleihung
           18:30 Uhr: Abschlussabend


Geplanter Zeitablauf:
(Änderungen möglich)

Auftritt Orchester Bundesland
10:00 Werkskapelle Knauf Ceiling Solutions Ferndorf Kärnten
10:45 Musikkapelle Groß St. Florian Steiermark
11:30 Stadtmusik Salzburg Salzburg
12:15 Musikkapelle St. Georgen im Attergau Oberösterreich
13:45 Musikkapelle Villnöß EO Südtirol
14:30 Stadtmusikkapelle Wilten-Innsbruck Tirol
15:15 Musikkapelle Zellerndorf Niederösterreich
16:00 Bürgermusik Au Vorarlberg


Allgemeine Informationen:

  • Beim Bundeswettbewerb der Stufe D kommen lt. Beschluss der Landeskapellmeister-Konferenz vom Juni 2022 die neuen Richtlinien für Blasorchesterwettbewerbe des ÖBV zur Anwendung
  • Neben dem Pflichtstück „Hounds of Spring“ | Alfred Reed | Hal Leonard ist ein Selbstwahlstück im Schwierigkeitsgrad der Leistungsstufe D zu wählen.
  • Als einheitliches Einspielstück wurde die „Polka Mazurka „Lachen, kosen, tanzen“ von Carl Michael Ziehrer in einer Bearbeitung von Albert Schwarzmann ausgewählt.
    Für das Einspielstück wird es keine Punkte jedoch einen Sonderpreis für die beste Interpretation geben.

Jury:

  • Blaise Héritier (CH), Miguel Etchegoncelay (LUX), Marco Somadossi (I) und
    Monika Ballwein (A).
  • Die Bewertung erfolgt mit verdeckter Jury (hinter dem Vorhang).


Codiv-19:
Der Wettbewerb wird unter den zu diesem Zeitpunkt gültigen Covid-19-Sicherheitsmaßnahmen durchgeführt. Weitere Informationen zu den geltenden Sicherheitsmaßnahmen werden rechtzeitig kommuniziert. 

Nach oben