Lehrgang für Jugendreferentinnen und Jugendreferenten in Musikvereinen und Musikverbänden

Bildungshunger und Wissensdurst sind keine Dickmacher (Lothar Schmidt)

Der „Lehrgang zum Diplomierten Vereinsfunktionär“ und der „Lehrgang für Jugendreferentinnen und Jugendreferenten in Musikvereinen und Musikverbänden“ sind umfassende Bildungsangebote des Österreichischen Blasmusikverbandes und der Österreichischen Blasmusikjugend und sind speziell auf die Aufgaben und Verantwortungsbereiche unserer Vereinsfunktionärinnen und Vereinsfunktionäre ausgerichtet. 

Gemeinsame Synergien der beiden Lehrgänge werden kollektiv genutzt. Das bedeutet im Besonderen, dass der „Lehrgang zum Diplomierten Vereinsfunktionär“ und der „Lehrgang für Jugendreferentinnen und Jugendreferenten“ zeitgleich und am selben Standort angeboten werden.

Fachliche Inhalte, die beide Lehrgänge betreffen, werden gemeinsam absolviert. Neben dem funktionärsübergreifenden Austausch zwischen Jugendreferentinnen/Jugendreferenten und Vereinsobleuten bietet sich folglich auch die Möglichkeit, als Vereinsobmann/ Vereinsobfrau gemeinsam und zeitgleich mit dem Jugendreferenten/der Jugendreferentin den jeweiligen Lehrgang zu besuchen und somit bestens für alle Aufgabengebiete für eure Musikvereine gewappnet zu sein.

Die gemeinsamen Termine der Lehrgänge 2020/2021:
Block 1: 
18. - 20. September 2020 | Schloss Hotel Zeillern - Niederösterreich
Block 2: 
13. - 15. November 2020 | JUFA Neutal - Burgenland
Block 3: 
15. - 17. Jänner 2021 | JUFA Neutal - Burgenland
Block 4:
 19. - 21. März 2021 | Schloss Hotel Zeillern - Niederösterreich
Block 5: 
4. - 5. Juni 2021 | Abschluss im Zuge des ÖBV-Kongress in Kärnten

Das gesamte Stundenausmaß der Lehrgänge umfasst 88 Einheiten á 50 Minuten. 
Seminarblock 1-4: jeweils 19-22 Einheiten. 
Der Zeitrahmen der Seminare erstreckt sich von Freitag 17:00 Uhr bis Sonntag ca. 15:00 Uhr.

Abschlussblock: Präsentation der Abschlussarbeiten und Abschlussveranstaltung mit Urkundenverleihung.

Besonders am neuen Lehrgangssystem ist, dass Inhalte angerechnet werden. Entschließt sich ein Absolvent des „Lehrganges für Jugendreferentinnen und Jugendreferenten in Musikvereinen und Musikverbänden“ den „ÖBV-Lehrgang zum Diplomierten Vereinsfunktionär“ anschließend zu besuchen, werden die Inhalte, die beide Lehrgänge betreffen, angerechnet. Dasselbe gilt für die umgekehrte Variante des Lehrgangsbesuches.

  • Lehrgang für Jugendreferentinnen und Jugendreferenten in Musikvereinen und Musikverbänden

    FK + JRef

    Eine der wichtigsten Tätigkeiten innerhalb eines Musikvereines ist die Jugendarbeit.
    Um die Musikkapellen bei dieser Aufgabe zu unterstützen, sieht die Österreichische Blasmusikjugend die Ausbildung von Vereinsjugendreferentinnen und Vereinsjugendreferenten als eine ihrer dringlichsten Aufgaben an und veranstaltet deshalb Ausbildungslehrgänge für diese Zielgruppe.

    15.01.2020


  • ÖBV-Lehrgang zum Diplomierten Vereinsfunktionär 2020/2021

    FK + JRef

    Ob Marketing, Finanzen, Sponsoring, rechtliche Angelegenheiten oder Verwaltung, die Anforderungen an Vereinsfunktionäre und an unsere Musikerinnen und Musiker steigen stetig. Deshalb hat der ÖBV ein spezielles Seminarangebot für diese Zielgruppen entwickelt.

    15.01.2020


  • 26 Musikerinnen und Musiker nehmen ihre Funktionärsarbeit auf

    FK + JRef

    „ÖBV-Lehrgang zum Diplomierten Vereinsfunktionär“ und „Lehrgang für Jugendreferentinnen und Jugendreferenten“

    Am Samstag, dem 22. Juni 2019 schlossen 26 Musikerinnen und Musiker aus den verschiedensten Bundesländern Österreichs und aus Südtirol den „ÖBV-Lehrgang zum Diplomierten Vereinsfunktionär“ und den „Lehrgang für Jugendreferentinnen und Jugendreferenten“ in Admont (Steiermark) im Rahmen des 61. ÖBV-Kongresses ab. Bei der feierlichen Diplomverleihung wurden 15 neue Vereinsfunktionäre sowie 11 neue Jugendreferentinnen und Jugendreferenten diplomiert.

    26.06.2019


  • Seminararbeiten

    slider3.jpg

    01.01.2018


 

Nach oben