Referent:in für den Bereich PR und Kommunikation und Projektarbeit

Der Österreichische Blasmusikverband (ÖBV) und die Österreichische Blasmusikjugend (ÖBJ) besetzen ab sofort eine Stelle als Karenzvertretung der Entlohnungsgruppe C/c mit 20 bis max. 30 Wochenstunden in der Bundesgeschäftsstelle in Spittal an der Drau.

Stellenprofil:

  • Öffentlichkeits- und Pressearbeit
  • Betreuung der Homepage und der Social-Media-Kanäle
  • Mitarbeit in der Redaktion der Verbandszeitschrift
  • Betreuung und Organisation der musikalischen Projekte des ÖBV und der ÖBJ
  • Zusammenarbeit mit relevanten Systempartner:innen des Blasmusikverbandes

Erwünschte Voraussetzungen:

  • Sehr gute Ausdrucksweise in Wort und Schrift und Fähigkeit zu abstraktem Denken, insbesondere zur Formulierung, wie sie üblicherweise bei abgelegter Reifeprüfung erwartet werden kann.
  • Kenntnisse in Websitebetreuung, sehr gute MS-Office-Kenntnisse
  • Fähigkeit zu selbstständigem, genauem und eigenverantwortlichem Arbeiten
  • Eigeninitiative, Flexibilität und Reisebereitschaft
  • Team-, Koordinations- und Kommunikationsfähigkeit
  • Kenntnis der Blasmusikszene und der Verbandsstrukturen
  • Eigene musikalische Tätigkeit im Vereinswesen erwünscht

Rahmenbedingungen:

  • Anstellung: sofort möglich
  • 20 - 30 Wochenstunden, Karenzvertretung für ca. 2 Jahre, die Stelle kann auch geteilt werden.
  • Dienstort: Bundesgeschäftsstelle des Österreichischen Blasmusikverbandes und der Österreichischen Blasmusikjugend, Hauptplatz 10, 9800 Spittal an der Drau
  • Gehalt: Die ÖBV/ÖBJ-Gehaltsschemata orientieren sich an den Bestimmungen für Bundesbedienstete. Das Anfangsgehalt beträgt (vorbehaltlich allfälliger anrechenbarer Vordienstzeiten) mindestens 1.961,90 Euro brutto auf Basis einer Vollbeschäftigung monatlich zahlbar 14 x pro Jahr (aliquot).


Wir bieten eine spannende Tätigkeit in einem dynamischen Umfeld einer gesetzlich verankerten Interessensvertretung.  Neben einem attraktiven Arbeitsumfeld bieten wir Ihnen ein teamorientiertes Arbeitsklima und in Abstimmung mit den Kolleg:innen die Möglichkeit zur flexiblen Arbeitszeitgestaltung. 

Aussagekräftige Bewerbungen sind bis spätestens 05. Oktober 2021 bei der Bundesgeschäftsstelle einzubringen (jobs@blasmusik.at). Bitte legen Sie Ihrer Bewerbung ein kurzes Motivationsschreiben und einen selbstformulierten fiktiven Pressetext über „Die Blasmusik in Österreich“ (max. 1.500 Zeichen) bei. Für Rückfragen steht Ihnen die Geschäftsführung der Bundesgeschäftsstelle unter 0676/3159771 gerne zur Verfügung. Die personenbezogenen Daten der Bewerber:innen werden DSGVO-konform und vertraulich behandelt.

Für den Österreichischen Blasmusikverband
Erich Riegler – Präsident | Helmut Schmid, MA – Bundesjugendreferent

Nach oben