Facettenreiches „Österreichisches Blasmusikforum 2017“

Ganz im Zeichen der musikalischen Fortbildung, des aktiven Austausches und der Entwicklung neuer Denkansätze stand die diesjährige Karwoche: Unter dem Titel „Österreichisches Blasmusikforum“ bot der Österreichische Blasmusikverband interessierten Teilnehmerinnen und Teilnehmern aus ganz Österreich, Südtirol, Liechtenstein und Deutschland ein breites Spektrum an musischen Bildungsinhalten, neuen Sichtweisen und bewährten, traditionellen Zugängen rund um das Blasmusikwesen an.

Besonderes Highlight der Fortbildungsveranstaltung war das Abschlusskonzert, das am Donnerstag, dem 13. April 2017 im Alban Berg Saal der Carinthischen Musikakademie Stift Ossiach über die Bühne ging. Im Rahmen dieses Konzertes wurde dem Publikum ein facettenreiches Spektrum an kunstvoller Blasmusik, wie unter anderem Werke von Johann Strauß, Johann de Meij, John Golland oder Ed de Boer dargeboten und das Erlernte und Erarbeitete der Kurswoche präsentiert.

> Hier geht´s zum Pressetext!