„BRASS ACADEMY Otto SAUTER & friends“

Montag 11.7.2016 – Samstag, 16.7.2016

St. Christoph am Arlberg – Tirol
Hospiz Hotel Arlberg 1800

Infos zu Teilnahmebedingungen, Wochenprogramm, Leistungen, Kursgebühren finden Sie hier!

Einige der weltbesten Blechbläser an einem der weltbesten Plätze! Auf 1800m Seehöhe im neuerbauten Resort 1800 mit wunderbarem Konzertsaal – inmitten der unvergleichlichen Tiroler Bergwelt treffen sich Musiker aus aller Welt zu einem Gipfeltreffen der Inspiration!

PROFESSOREN:
Prof. Otto Sauter, Piccolo-Trompete
Internationaler Solist, Köln, Deutschland

Fachgebiet: Ansatztechnik (Ausdauer, Höhe),
Piccolo Trompete und Sololiteratur für Piccolo Trompete

Sergei Nakariakov, B-Trompete/, Flügelhorn
Internationaler Solist, Paris, Frankreich


Fachgebiet: Sololiterartur von der Klassik/ Romantik bis in die Moderne

Stefan de Leval Jezierski, Horn
Hornist Berliner Philharmoniker, Berlin, Deutschland

Fachgebiet: Orchesterliteratur und Sololiteratur für Horn

Prof. Alain Trudel, Posaune
ehem. Solo Posaunist Orchester Ciutat Barcelona, Dirigent und Professor Conservatoire de musique du Québec, Montréal, Kanada

Fachgebiet: Basics und Sololiteratur für Posaune

Blechbläserstammtisch auf dem Arlberg 2016
Samstag, 16.07.2016, 10.00 Uhr im Arlberg Hospiz 1800, St. Christoph/ St. Anton am Arlberg

Gemeinsam anreisende Blaskapellen bitten wir um vorhergehende Anmeldung per E-Mail: E-Mail senden


Zwei Stunden spannende und anregende Unterhaltung mit
 Geschichten und Kuriositäten rund um das Blechbläserleben.

Gäste: Sergei Nakariakov - Stefan de Leval Jezierski -
 Alain Trudel und das World-Brass-Association Ensemble mit Studenten und Orchestermusikern aus Brasilien, Costa Rica, Mexico, Panama


Special Guest: Trompetenlegende Walter Scholz, Deutschland
Alle anwesenden Musiker und Blaskapellen spielen als Abschluss gemeinsam von Florian Pedarnig „Dem Land Tirol die Treue“

 EINTRITT FREI !

Nach oben