Werkskapelle Mondi Frantschach

Kapellmeister: Daniel Weinberger
Obfrau: Tanja Poms
Mitglieder: 58 Musikerinnen und Musiker
Gründungsjahr: 1924

"Gemeinsam zu musizieren bedeutet für die Werkskapelle Mondi Frantschach Freude, Spaß und das schönste Hobby der Welt auszuüben!"

Alter des jüngsten und des ältesten Musikers: 13 bzw. 86 Jahre
Unsere Stärken sind: Wir sind wahrscheinlich stark in der Hinsicht, dass wir mit wenigen, dafür intensiven Proben viel erarbeiten können und trotzdem der Spaß am Musizieren nicht zu kurz kommt.
Unser Kapellmeister sagt immer: Das Wichtigste ist das, was ober- und unterhalb der Notenzeilen steht - macht was daraus – musiziert!
Unser Verein ist bekannt für seine jährlichen Frühjahrskonzerte und das Kirchenkonzert zu Allerseelen.
So beschreibt uns unser Kapellmeister: Ein liebevoller und chaotischer "Haufen" – es macht immer wieder Spaß und erstaunt mich jedes Mal, was ich mit der Werkskapelle alles erarbeiten kann und wie musikalisch die Ergebnisse sind.
So beschreiben wir unseren Kapellmeister: Er ist Musiker und Künstler mit Leib und Seele. Er versucht uns immer auf’ s Neue zu motivieren, um noch mehr Musikalität aus unserem Klangkörper zu zaubern.
Das war des Beste, das unser Verein bis jetzt erlebt hat: Der Sieg im Rahmen der Landeskonzertwertung 2016 und damit die Qualifikation für den diesjährigen Bundeswettbewerb.

Nach oben