Internationale Wettbewerbe/Festivals

Dem Österreichischen Blasmusikverband und der Österreichischen Blasmusikjugend sind neben den nationalen, angebotenen Wettbewerben und Projekten auch internationale Wettbewerbe und Festivals wichtig. Auf dieser Seite werden Wettbewerbe und Festivals von internationalen Veranstaltern und Organisationen zur Information für unsere Musikvereine beworben.

  • IBC 2018: 4. Internationales Blasmusik-Camp

    IBC 2018

    Das IBC-Symphoniker-Projekt ist eine Kooperation zwischen dem Vorarlberger Blasmusikverband, den Wiener Symphonikern und den Bregenzer Festspielen und bietet jungen Blasmusikerinnen und Blasmusikern die Möglichkeit, im Rahmen eines Sommercamps von Musikerinnen und Musikern der Wiener Symphoniker musikalisch professionell betreut und inspiriert zu werden.

    11.04.2018


  • Der böhmische Traum - Internationales Blasmusikfestival zum Mitmachen!

    Der Böhmische Traum

    Wenn Musiker und Musikerinnen aus unterschiedlichsten Musik- und Himmelsrichtungen sich vereinen, um gemeinsam im Rahmen eines Großkonzerts zahlreiche musikalische Highlights der Blasmusik erklingen zu lassen, dann wird der "Böhmische Traum" der Trachtenkapelle Brand Wirklichkeit. Das "Blasmusikfestival der anderen Art" im oberen Waldviertel lädt bereits zum 8. Mal zum Mitmachen ein. Beim "Böhmischen Traum" werden Zuschauer zu Mitwirkenden – jeder, der ein Instrument mitbringt, ist eingeladen, sich aktiv zu beteiligen. Dies verleiht dem Festival einen ganz eigenen, einzigartigen Charakter.

    11.04.2018


  • 1. Internationaler Franz Cibulka Wettbewerb

    Cibulka Wettbewerb

    Der Internationale Franz Cibulka Musikwettbewerb beabsichtigt, die anspruchsvollen Kompositionen des steirischen Komponisten Franz Cibulka (1946-2016) zu verbreiten und Musikerinnen und Musikern, die eine internationale Laufbahn anstreben, zu fördern. Der Wettbewerb, der im Jahresrhythmus abwechselnd die Interpretation solistischer und kammermusikalischer Werke Franz Cibulkas vorsieht, wird 2018 erstmalig solistisch und im folgenden Jahr 2019 kammermusikalisch – jeweils mit unterschiedlichen Soloinstrumenten und Ensemblebesetzungen – ausgeschrieben.

    23.01.2018


Nach oben