Internationaler Jugendblasorchester-Wettbewerb

Wann: Samstag, 28. Oktober 2017
Beginn: 14:00 Uhr
Wo: Großer Saal | Brucknerhaus Linz

Der "internationale Jugendblasorchester-Wettbewerb der Kategorie Superior Jugendblasorchester" wird dieses Jahr bereits zum zweiten Mal von der Österreichischen Blasmusikjugend veranstaltet. Sieben hochkarätige Jugendblasorchester der Höchststufe konnten sich zu diesem Wettbewerb qualifizieren. 

Der Wettbewerb bietet den Teilnehmern die Möglichkeit, sich auf internationalem Niveau zu messen und ihre musikalisch-künstlerischen Fertigkeiten vor renommierten Juroren darzubieten. Die Teilnehmer werden jeweils ein Pflichtstück sowie ein Selbstwahlstück zum Besten geben und orchestrale Raffinesse auf Höchstniveau vor Jury und interessiertem Publikum präsentieren.

Die Jury:
- Prof. Walter Reschenender | Vorsitz
- Philip Sparke | Großbritannien
- Isabelle Ruf-Weber | Schweiz
- Walter Ratzek | Deutschland

Die ÖBJ lädt herzlich zum Wettbewerb ein!

  • Das Ergebnis: Zweiter internationaler Jugendblasorchester-Wettbewerb

    SJ Sieger

    Heute ging der "zweite internationale Jugendblasorchester-Wettbewerb der Kategorie Superior Jugendblasorchester" im Linzer Brucknerhaus über die Bühne. Sieben Toporchester der Höchststufe haben in diesem Rahmen ihre musikalischen Fertigkeiten unter Beweis gestellt. Als einheitliches Pflichtwerk wurde von jedem Teilnehmer "Symphonic Metamorphosis" von Philip Sparke zum Besten gegeben. Die Interpretationen der Jugendblasorchester wurden von einem renommierten Jury-Team, bestehend aus Bundeskapellmeister Prof. Walter Rescheneder (Juryvorsitz), Isabelle Ruf-Weber, Prof. Walter Ratzek und Philip Sparke, bewertet.

    Das Sinfonische Jugendblasorchester im Blasmusikverband Karlsruhe ist Gesamtsieger des Wettbewerbes:

    28.10.2017


  • Sinfonisches Jugendblasorchester im Blasmusikverband Karlsruhe

    JBO Karlsruhe

    Dirigent: Stefan Kollmann
    Pflichtstück: Symphonic Metamorphosis von Philip Sparke  
    Selbstwahlstück: Dutch Master Suite von Johan de Meij    
    Auftrittszeit: 19:00 Uhr

    12.10.2017


  • Jugendblasorchester der Erzherzog-Johann-Musikschule Wies

    JBO Wies

    Dirigent: Mag. Kurt Mörth
    Pflichtstück: Symphonic Metamorphosis von Philip Sparke 
    Selbstwahlstück: El Camino Real von Alfred Reed 
    Auftrittszeit: 18:15 Uhr

    12.10.2017


  • Bezirksjugendorchester Gmunden

    BJO Gmunden

    Dirigent: Fritz Neuböck
    Pflichtstück: Symphonic Metamorphosis von Philip Sparke 
    Selbstwahlstück: The Revenge of the Witch von Fritz Neuböck
    Auftrittszeit: 17:30 Uhr

    12.10.2017


  • BjoM - Bezirksjugendorchester Murau

    JBO Murau

    Dirigent: Armin Kogler
    Pflichtstück: Symphonic Metamorphosis von Philip Sparke 
    Selbstwahlstück: subTerra von Daniel Weinberger 
    Auftrittszeit: 16:45 Uhr

    12.10.2017


  • Bezirksjugendblasorchester Vöcklabruck

    JBO Vöcklabruck

    Dirigenten: Manuel Kofler und Michael Lettner
    Pflichtstück: Symphonic Metamorphosis von Philip Sparke
    Selbstwahlstück: Terra Mystica von Thomas Doss                                
    Auftrittszeit: 15:30 Uhr

    12.10.2017


  • Bezirksjugendorchester Wels

    JBO Wels

    Dirigent: Christoph Kaindlstorfer
    Pflichtstück: Symphonic Metamorphosis von Philip Sparke
    Selbstwahlstück: In the Shadow of Napoleon von Bert 
    Auftrittszeit: 14:45 Uhr

    12.10.2017


  • Danubia Symphonic Winds

    Danubai NÖ

    Dirigent: Andreas Simbeni
    Pflichtstück: Symphonic Metamorphosis von Philip Sparke 
    Selbstwahlstück: Give us this Day von David Maslanka
    Auftrittszeit: 14:00 Uhr          

    12.10.2017


 

Nach oben