Ausschreibung "ÖBV-Lehrgang zum Diplomierten Vereinsfunktionär

650 Euro, die sich bezahlt machen. Investieren Sie heute in Ihre Zukunft!
Ab Herbst 2017 startet der Lehrgang mit insgesamt fünf Modulen an verschiedenen Standorten in ganz Österreich.
Wählen Sie selbst, an welchem Standort Sie die einzelnen Module besuchen wollen. Die Module 1 bis 4 sind Wochenendseminare. Das Modul 5 ist ein Tagesseminar, das im Rahmen des ÖBV-Kongresses 2018 stattfindet. Im Teilnahmepreis von 650 Euro pro Person sind 6 Nächtigungen im Doppelzimmer mit Vollpension bereits inkludiert.

Die Lehrgangsschwerpunkte  

 Führen – Motivieren – Teamwork:

  • Anforderungsprofi l und persönliche Kompetenzen (Führungskräfte), Mitarbeiterführung, Erstellen eines Vereinsleitbildes, Rhetorik, Präsentation und Diskussionsleitung, Konfl iktlösungs- und Kommunikationstraining, Moderation, Ausbildungs-, Prüfungs- und Wettbewerbswesen.

  • Rechtliche Situation eines Vereins:
    Vereins- und Veranstaltungsgesetz, Steuerrecht, Rechnungslegung, Wahlen, Protokolle, Musikkapellen im Straßenverkehr, Unfall-, Haftplicht- und Instrumentenversicherung, AKM.

  • Öffentlichkeitsarbeit und Imagepflege:
    Marketing und Sponsoring, Jahres- und Projektplanung, Konzertmanagement, Presse- und Medienarbeit.

 Anmeldeschluss: 31. Juli 2017


Die Teilnahmeberechtigung wird mit Einzahlung des Gesamtbetrages vor Kursbeginn erworben.

Einzahlung des Betrages auf das Konto des Österreichischen Blasmusikverbandes
BAWAG Filiale St. Johann/Pongau
IBAN: AT26 1400 0563 1075 4752
BIC: BAWAATWW

> Download Ausschreibung als PDF

  

Anmeldung

Teilnahme an den einzelnen Modulen

Wählen Sie selbst, an welchen Standort Sie die einzelnen Module besuchen möchten.









Der gemeinsame Abschluss findet am 01. und 02.06.2018 im Zuge des ÖBV-Kongresses im Burgenland statt.
Meine Kontaktdaten dürfen an Referenten sowie an die Teilnehmer des Lehrganges zum Austausch und zur Bildung von Fahrgemeinschaften weitergeleitet werden.


Meine Kontaktdaten dürfen an Referenten sowie an die Teilnehmer des Lehrganges zum Austausch und zur Bildung von Fahrgemeinschaften weitergeleitet werden.


Nach oben